Blog des ZLB – E-Learning Centers

der Hochschule Hannover [HsH]

Aktuelle OER-Fortbildung: Online-Kurs und Präsenzworkshop // Qualität von OER: Umfrage und Publikation

Ausgezeichneter Online-Kurs zu Open Educational Resources

Der mit dem OER-Award 2017 ausgezeichnete Online-Kurs zu Open Educational Resources, kurz COER, startet erneut am 9. April 2018. Vier Wochen lang behandelt der kostenfreie Kurs die Themen „Was sind OER?“, „OER suchen und finden“, „OER selber erstellen“ sowie „Mein OER-Projekt“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, pro Lerneinheit muss mit ca. 2 Stunden Bearbeitungszeit gerechnet werden. Weitere Informationen und die Anmeldung finden sich unter: https://imoox.at/mooc/local/courseintro/views/startpage.php?id=42

Wer nicht bis April warten mag und/oder mit direkter Interaktion vor Ort zum Thema aktiv werden möchte, ist herzlich eingeladen teilzunehmen am:

 ➡ Präsenzworkshop „Urheberrecht & OER“ am 28. Februar 2018 an der HsH

Der Workshop thematisiert im Rahmen des hochschuldidaktischen Qualifikationsangebots Grenzen und Möglichkeiten im Kontext von Urheberrecht und Open Educational Resources. Fragestellungen aus der Praxis können im Vorfeld eingebracht werden um Schwerpunkte inhaltlich mitzugestalten. Weitere Informationen sind unter: https://www.hs-hannover.de/service/veranstaltungen/sys/ws-2017-2018/2018-02-28-urheberrecht-in-der-lehre/index.html verfügbar. Anmeldungen zur Veranstaltung bitte möglichst bis zum 14. Februar an didaktik@hs-hannover.de

Reminder: Online-Umfrage und Interviewpartner*innen zum Thema OER gesucht

Herzlich laden wir Sie ein, an der Online-Umfrage zum Thema Verwendung freier Bildungsmaterialien in der Lehre teilzunehmen unter: https://fragebogen.uos.de/index.php/277634/lang-de . Der Fragebogen ist bis Freitag, den 09.02.2018 verfügbar und richtet sich an Lehrende an Universitäten und Fachhochschulen in Niedersachsen (vgl. Ankündigung zur OER Onlineumfrage). Die Ausfüllzeit beträgt etwa 15 Minuten.

Im Rahmen dieser Erhebung suchen wir Lehrende als Interviewpartner*innen zum Thema Verwendung freier Bildungsmaterialien in der Lehre. Die Leitfaden gestützten Interviews dauern etwa 45-75 Minuten und werden anonymisiert. Die Durchführung findet an mehreren am Verbundprojekt MOIN beteiligten Standorten statt – auch an der Hochschule Hannover.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Noreen Krause (Tel.: -2778, E-Mail: noreen.krause@hs-hannover.de )

Der Synergie-Sonderband „Qualität von OER“ ist veröffentlicht

Im  Sonderband des Fachmagazins Synergie befassen sich Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter und Prof. Dr. Kerstin Mayrberger mit der Qualität von Open Educational Resources (OER). Die Studie umfasst eine internationale Bestandsaufnahme von Instrumenten zur Qualitätssicherung von OER sowie die Entwicklung von Schritten zu einem deutschen Modell am Beispiel der Hamburg Open Online University. Im Fokus steht die Frage nach der systematischen Qualitätssicherung und -entwicklung von OER im Allgemeinen und im deutschsprachigen Raum. Die Publikation (85 Seiten im Q4-Format) steht als PDF-Dokument und als ePUB zum Download zur Verfügung unter: https://www.synergie.uni-hamburg.de/publikationen/sonderausgaben.html

Bei Rückfragen sprechen Sie uns gerne an.

Ihr/Euer ELC-Team

Tel.: -2777

 

Kommentare sind geschlossen.