E-Learning News

der Hochschule Hannover [HsH]

15. Juli 2015
von Tatiana Klee
Kommentare deaktiviert für Fachtagung Tag der Medienkompetenz 2015 „Lernen und Leben mit digitalen Medien“

Fachtagung Tag der Medienkompetenz 2015 „Lernen und Leben mit digitalen Medien“

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) lädt zur Fachtagung Tag der Medienkompetenz 2015 mit dem Thema „Lernen und Leben mit digitalen Medien“ ein:

Am Donnerstag, dem 05. Novermber 2015

10:00 – 16:00 Uhr

Im Kongresszentrum Wienecke XI, Hildesheimer Str. 380, 30519 Hannover

TdM 2015-Einladung

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei.

Die im Bereich der Medienkompetenzvermittlung tätigen Personen sowie Multiplikatoren finden hier eine Plattform für den Informationsgewinn und -austausch zum Thema Medienkompetenz. Auch die diesjährige Fachtagung fokussiert den Diskurs über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema „Medienkompetenz“, den fachlichen Austausch in Foren und Themeninseln sowie die Vernetzung von Multiplikatoren und weiteren Menschen, die in Niedersachsen Medienkompetenz vermitteln.

Sie erwartet ein spannendes Programm

  • Abwechslungsreiche Präsentationen
  • Fachvortrag
  • Foren und Inseln zu relevanten Fachthemen
  • Abschlussprogramm

20. Mai 2015
von Tatiana Klee
Kommentare deaktiviert für eCULT Webinarreihe im Rahmen des eCULT Verbundprojektes

eCULT Webinarreihe im Rahmen des eCULT Verbundprojektes

Im Rahmen des eCULT Verbundprojektes findet im Zeitraum vom 26. Mai bis 18. August 2015 eine Webinarreihe statt, welche von Mitarbeitern der eCULT Hochschulen unterstützt wird.

Die Veranstaltungsreihe behandelt praktische und theoretische Fragen rundum das Thema E-Learning im Hochschulkontext. Kompetente Experten referieren 45 Minuten lang in interaktiven Vorträgen über interessante Themen. Im Anschluss an den Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit direkt dem Dozenten Ihre Fragen zu stellen.

Die technischen Voraussetzungen für diese Webinarreihe sind Internet sowie Lautsprecher oder Headset.

Alle Webinare können Sie unter folgendem Link erreichen:

https://webconf.vc.dfn.de/ecult‐webinar

Der Webinarraum wird 15 Minuten von Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Unser Programm für das Sommersemester 2015

Datum
Zeit: 14:00-15:00
Thema Dozent/Dozentin
26.05.2015 Digitales Lehren und Lernen – Potenziale und Grenzen
Ralf Steffen (LUH)
09.06.2015 Interaktives Feedback und Wissenabfragen in der Präsenzlehre Birgit Wittenberg (HAWK)
23.06.2015 Kompetenzorientierte Aufgabenformulierung anhand der Bloomschen Taxonomie Cornelia Roser (HAWK)
21.07.2015 Online Self Assessment für Studieninteressierte und der „Student Life Cycle“ Doris Meissner (LUH)
04.08.2015 Machen Computerspiele aggressiv? M. Rohangis Mohseni (Universität Osnabrück)
18.08.2015 Wir müssen reden. Kommunikation und Interaktion über Stud.IP Marco Bohnsack (Stud.IP e.V.)

 

17. April 2015
von ELC
Kommentare deaktiviert für Änderung der Zuständigkeiten im Bereich E-Prüfungen mit moodle

Änderung der Zuständigkeiten im Bereich E-Prüfungen mit moodle

Liebe Lehrende,

mit diesem Infobrief möchte ich Sie darüber informieren, dass ich zukünftig die Planung und Durchführung von E-Prüfungen begleiten werde. Dabei bleibt das gewohnte Verfahren zunächst unverändert.

Bitte melden Sie jede Prüfung rechtzeitig, spätestens aber vier Wochen vor dem Termin per E-Mail im E-Learning Center an: elc@hs-hannover.de <mailto:elc@hs-hannover.de>.

In dieser Anmeldung teilen Sie uns bitte folgende Informationen mit:

– Datum und Uhrzeit der Prüfung

– Titel der Veranstaltung

– Ungefähre Teilnehmerzahl

– Standort, Gebäude und Raumnummer

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns: elc@hs-hannover.de

27. Oktober 2014
von ELC
Kommentare deaktiviert für Paper nominiert für den Best Paper Award auf der Delfi 2014

Paper nominiert für den Best Paper Award auf der Delfi 2014

Das Paper „Wiederverwendbarkeit von Programmieraufgaben durch Interoperabilität von Programmierlernsystemen“ von Sven Strickroth, Michael Striewe, Oliver Müller, Uta Priss, Sebastian Becker (Hochschule Hannover, ZSW-ELC), Oliver J. Bott (Hochschule Hannover, Fakultät III) und Niels Pinkwart wurde für die Wahl zum Best Paper Award zur 12. e-Learning Fachtagung Informatik (DELFI 2014) nominiert. Der Inhalt des Paper handelt von einem Konzept für ein Austauschformat von Aufgaben in der Informatik welches in Pilotprojekten schon an einigen Mitgliedshochschulen im eCult-Verbundsprojekt zum Einsatz kommt. Das Austauschformat findet auch Verwendung in dem Projekt „Grappa“ an der Hochschule Hannover. Hier der Link zum Abstract des Paper, samt der weiteren Kandidaten. In der endgültigen Abstimmung fand sich das Paper auf dem zweiten Platz wieder. Dies ist für das Autorenteam sehr erfreulich, da damit ein Angebot einherging, eine mit der Erwähnung weiterer Entwicklungsfortschritte aktualisierten Fassung des Papers in dem internationalen Journal eleed Ende des Jahres veröffentlichen zu dürfen.

Falls Sie weitere Auskunft wünschen wenden Sie sich gerne an den Mitautor und ZSW-ELC Mitarbeiter Sebastian Becker.

17. Oktober 2014
von ELC
Kommentare deaktiviert für EvaExam 6.1: Neue Funktionen und neue ScanStation an der Expo Plaza 12

EvaExam 6.1: Neue Funktionen und neue ScanStation an der Expo Plaza 12

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

es ist mir eine große Freude Ihnen mitteilen zu dürfen, dass eine neue Version von EvaExam 6.1 erschienen ist. Sie bietet neue Funktionen, die das Erstellungsverfahren und Auswerten von papierbasierten Klausuren enorm erleichtert.

Das EvaExam-Prüfungssystem ist weiterhin unter folgender URL zu finden:

http://evaexam.hs-hannover.de

Außerhalb der HsH ist EvaExam mit einem VPN-Client zu erreichen.

Die neue EvaExam-Version 6.1 enthält zusätzliche Funktionen:

  • Möglichkeit, mit dem System auf Tablets und Handys zu arbeiten
  • Neue verbesserte Oberfläche sowie verbesserter schneller Editor (z.B. Editor springt nicht mehr auf Anfang der Seite nach dem Bearbeiten)
  • Verbesserte Verwaltung der Fragenbibliothek (mit Zufallsgenerator, hierarchischen Ordnungsstruktur, Hinzufügen von Fragen per Drag & Drop)
  • Prüfungsbögen mit abschaltbarem ID-Bereich, um Platz zu sparen.
  • Möglichkeit, einen Lösungstext bei offenen Fragen zu hinterlegen (zur verbesserten Onlinebewertung)
  • Einen neuen Fragetyp: KPrim
  • Quizmodus für Onlineprüfungen

Eine ausführliche Information über neue Funktionen finden Sie nach dem Login in einem Webinar-Video in „Extras“ unter: http://evaexam.hs-hannover.de

Ab sofort steht uns eine weitere Scan-Station zur Verfügung. Die Klausuren können Sie gerne an uns per Hauspost unter folgenden Adresse zukommen lassen:

Hochschule Hannover
E-Learning Center
Expo Plaza 12
Raum 3.59/3.61

Email: evaexam@hs-hannover.de

Melden Sie sich bei uns am besten vorher, falls Sie die Klausuren persönlich einscannen möchten oder schicken Sie uns die bereits eingescannten Klausuren per Mail.

Für EvaExam-Anfänger haben wir einen Moodle-Kurs „Einfacher Prüfen mit EvaExam“ eingerichtet. Den Einschreibeschlüssel bekommen Sie bei Fr. T. Chukhlova. Das Programm bietet E-Learning-Einheiten angefangen mit der Einführung in das Programm über die Erstellung von Prüfungsbögen, über die Durchführung von Prüfungen sowie Onlinetests bis hin zu Auswertung der Prüfungen. Außerdem haben alle Nutzerinnen und Nutzer hier die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Hilfe.

Bei weiteren Fragen oder Problemen steht Fr. Tatiana Chukhlova Ihnen auch persönlich gerne zur Verfügung.

Kontakt: Tatiana Chukhlova , Tel.: 0511/9296-2655